Der Goldbarren Preis

Der Preis für Goldbarren orientiert sich am Goldkurs

Der Goldbarren Preis ist der Preis, den Anleger für die einzelnen Goldbarren in der jeweiligen Größe bezahlen. Der Preis für Goldbarren orientiert sich hierbei maßgeblich am aktuellen Goldkurs, der an den internationalen Märkten ermittelt und einmal täglich veröffentlicht wird. Ebenso wie der Goldkurs ist demnach auch der Goldbarren Preis variabel du kann sich täglich ändern.

Der Goldbarren Preis in €

Der Wert von Goldbarren ist variabel und veränderlich

Eine Anlage in Gold wird von vielen Anlegern gewählt, die ihr Geld inflationssicher und wertbeständig anlegen wollen. Gold gilt nämlich bereits seit Jahrhunderten als Krisenwährung und sichere Geldanlage, die auch dann positive Renditen verspricht, wenn andere Investments bereits negativ rentieren. Der Goldbarren Preis orientiert sich daher am aktuell geltenden Goldpreis, der pro Feinunze veröffentlicht wird. Dieser Preis wird dann für den Wert von Goldbarren zugrunde gelegt, und zwar für alle Barrengrößen. Somit werden Hersteller für die kleinen Mini Barren mit einem Gewicht von 1g und 2g ebenso den Goldbarren Preis ermitteln wie für den 1 kg Goldbarren. Allerdings sollte beim Goldbarren Preis darauf geachtet werden, dass kleinere Goldbarren häufig leicht teurer sind, da ihre Prägung aufwändiger und damit kostenintensiver ist. Diese Kosten werden von den Herstellern wie Heraeus und Degussa an die Kunden weitergegeben, so dass kleinere Degussa Goldbarren mit einem leichten Preisaufschlag verkauft werden.

Doch obwohl der Preis für kleinere Goldbarren etwas höher ist als für große Barren, greifen viele Anleger dennoch auf die kleinen Stückelungen zurück, da sie sehr gut als Geschenk eingesetzt und später auch in Teilen wieder verkauft werden können.

Der Goldbarren Preis in €

Mit dem Goldbarren Preisvergleich günstig kaufen und verkaufen

Der Goldbarren Preis in € ist also maßgeblich vom Goldkurs abhängig. Der Goldbarren Kurs wird jedoch auch vom Umrechnungskurs des Euro gegenüber dem US-Dollar bestimmt, denn die Händler an den Rohstoffbörsen ermitteln den aktuellen Goldpreis für eine Feinunze in US-Dollar. Für den Goldbarren Preis in € wird der US-Dollar Preis demnach in Euro umgerechnet und schließlich im aktuellen Goldchart veröffentlicht. Durch die notwendige Umrechnung ergibt sich häufig eine Differenz zwischen aktuellem Goldchart und der Entwicklung des Goldbarren Wert. Diese Differenzen sind auf die Währungsschwankungen zurückzuführen, die sich für Anleger sowohl positiv wie auch negativ auswirken können.

In allen Fällen ist es sinnvoll, den Preis für Goldbarren bei verschiedenen Händlern zu prüfen. Im Handel ist es Verkäufern nämlich möglich, beim Goldbarren Ankauf sowie beim späteren Verkauf eigene Preise zugrunde zu legen und die Differenz zwischen An- und Verkaufskurs entsprechend zu taxieren. Bei einem hohen Preis für Goldbarren können Anleger, die Goldbarren kaufen jedoch eine nur geringe Rendite erzielen. Wer hingegen einen Händler findet, der einen günstigen Preis für Goldbarren bietet, kann die Rendite sofort erhöht werden, und zwar ohne einen enormen Anstieg der Goldpreise. Der Goldbarren Preisvergleich ist natürlich kostenlos und bei uns in wenigen Minuten möglich.