Goldbarren als Geldanlage

Goldbarren in unterschiedlichen Größen erwerben

Goldbarren werden zu mindestens 99,5% aus Feingold gefertigt und bieten sich daher als Investment in Edelmetalle sehr gut an. Da Goldbarren vornehmlich zu Anlagezwecken erworben werden, ist Gold von der Mehrwertsteuer befreit und kann so günstig gekauft und verkauft werden.

Der Goldbarren Preis

Goldbarren in € kaufen

Goldbarren werden von verschiedenen Herstellern wie Degussa oder Heraeus geprägt und in unterschiedlichen Größen gefertigt. Neben dem kleinen Goldbarren zu 1g können Anleger auch den 1 kg Goldbarren erwerben und hiermit auch größere Geld- und Kapitalbeträge in das glänzende Edelmetall investieren. Im Onlineshop können Anleger zudem Goldbarren zu 2g, 5g, 10g und 20g erwerben und den Kauf auf ihre Anlageziele abstimmen. So kann jeder Anleger, der Goldbarren kaufen will, den für sich passenden Goldbarren auswählen und sein Geld entsprechend investieren.

Beim Kauf von Goldbarren ist jeweils der Goldbarren Preis zu beachten, der tagesaktuell an den Börsen in US-Dollar festgestellt wird und daher variabel ist. In Deutschland werden Goldbarren in € verkauft, so dass Anleger durch variable Währungskurse zusätzliche Gewinne erzielen können. Durch einen Preisvergleich ist es Anlegern zudem möglich, zu günstigen Preisen zu kaufen und den Goldbarren zu einem angemessenen Kurs zu erwerben. In jedem Fall werden Goldbarren in Deutschland von der Mehrwertsteuer befreit, so dass sowohl beim Kauf wie auch beim Verkauf kein Kostenaufschlag berechnet werden muss.

Goldbarren als Geschenk

Goldbarren kaufen und verschenken

Das Edelmetall Gold wird bereits seit Jahrtausenden für die Schmuckherstellung sowie die Geldanlage genutzt. Wer für einen lieben Menschen ein passendes Geschenk sucht, greift häufig ebenfalls auf Gold zurück, da dieses Edelmetall nicht nur verführerisch glänzt, sondern gleichzeitig eine wertstabile Anlage darstellt, deren Wert in Zukunft steigen kann.

Daher ist Gold als Geschenk heute gefragter denn je. Vor allem Eltern und Großeltern, die ihren Kindern und Kindeskindern ein Geschenk machen wollen, wählen Goldbarren anstelle von Bargeld, da Gold im Vergleich zu Geld nicht an Wert verliert. Selbst bei höheren Inflationswerten konnte das Edelmetall in der Vergangenheit seinen Wert behalten und zum Teil sogar vermehren, was es insbesondere für die langfristige Kapitalanlage so beliebt macht. Zur Hochzeit, zur Taufe oder zur Kommunion werden daher Goldbarren als Geschenk gewählt, um eine Investition in die Zukunft zu tätigen. Anleger, die Goldbarren verschenken wollen, können diese in unterschiedlichen Größen und von unterschiedlichen Herstellern erwerben. Goldbarren als Geschenk sind vor allem als Degussa Goldbarren oder Heraeus Goldbarren zu 1g oder zu 2g Goldbarren begehrt, auf Wunsch stehen aber natürlich auch größere Barren zur Verfügung, die individuell bestellt werden können.